Ich wollte den Link zum Rosenthal Outlet Center entfernen. Es tut mit leid, um die anständigen Mitarbeiter. Es gibt aber auch sehr unverschämte Charakter. Diese haben mir ein Hausverbot erteilt und nutzen jede Gelegenheit, um meine Arbeit zu stören. Dabei bleiben diese Mitarbeiter anonym.

Sämtliche Versuche zu einer Zusammenarbeit werden herablassend abgeschmettert. Den heutigen Chef  und Besitzer von Rosenthal Pierluigi Coppo  scheint alles egal zu sein. Das Unternehmen konnte anscheinend günstig erworben werden und seine Bestecke können verkauft werden. Das wunderbare Fabrikgebäude mit vielen Kunstschätzen gehört jetzt den italienischen Besteckhändler. Muss das sein?

Seitens der Stadt gibt es infolge dessen und weil durch viele Geschäftsreisende die Hotels gut ausgelastet sind, keine Unterstützung. Dabei sind Porzellanreisen gut für das Image.

Es ist traurig, was mit Rosenthal geschehen ist, Philip Rosenthal würde sich im Grabe umdrehen. Rosenthal hat wunderschönes Porzellan kreiert und die Welt nach Selb gebracht. Ich habe immer noch Idealismus, dass sich die Zeiten ändern.

Es muss ja nicht alles wie früher sein, zumindest wieder etwas mehr Anstand. Als Liedermacher habe ich ein Lied verfasst

zurfluh.de/rosenthal

Danke für Ihr Verständnis.

Leave a Reply