In kaum einer kleinen Stadt wird so viel gefeiert, wie in Selb. Die Stadt lohnt sich zu besuchen.

Bürgerfest

Der Frühling klingt kaum aus.  Die Selber sind schon beim Feiern. Das Bürgerfest wird gefeiert. Rund um den Martin Luther Platz werden Bänke aufgestellt und eine Bühne errichtet. Die Egertaler, eine Selber Musikgruppe bringt Stimmung. Dazu ein Bier und Bratwürste.

Ein Fest so ganz für die Bürger, eine Vorfreude für die schönen Wochen des Jahres. Zu den Fest reisen kaum Auswärtige an.

Wiesenfest

Mit dem Wiesenfest am zweiten Juliwochenende inklusiv dem folgenden Montag beginnt in Selb das Jahr. Es ist ein Volksfest, welches dem Vergleich mit dem Oktoberfest nicht scheuen muss. Im Gegenteil. Das Festgelände befindet sich auf der Parkanlage Goldberg. Es gibt genügend Plätze im Bierzelt. Um draussen zu sitzen, einen grossen Biergarten. Überall spielt Musik, es wird getanzt, gefeiert. Alle Gastronomen sind mit einem Stand am Wiesenfest vertreten und mit Schaustellern bestehen langjährige Verträge.

Vor allem ist es ein Fest für die Schulen, die sich in verschiedenen Wettkämpfen messen. Ein prächtiger Umzug führt durch die Stadt zum Festgelände, am Ende steigen die Luftballons in die Höhe. Die meisten ehemaligen Selber treffen sich auf dem Wiesenfest.

Porzellinerfest

Zum Porzellinerfest haben wir auf der Webseite schon viel geschrieben. Es ist der Anlass für Porzellanliebhaber. Leider kommen viele Besucher nur zum Flohmarkt, statt am Abend in der Innenstadt zu feiern. Denn feiern, dies verstehen die Selber.

Fest Mediavial

Es gilt als eines der schönsten Mittelalterfeste Europas. Statt auf einer Burg wird das Parkgelände am Goldberg verwendet. Die namhaftesten Musiker für Mittelalter Musik werden nach Selb eingeladen. Viele Besucher aus der ganzen Welt treffen sich für Tätigkeiten, die im Mittelalter Alltag gewesen sind.

Tolle Freundschaften und sogar spätere Ehen haben in Selb den Anfang genommen. Das Mittelalterfest kostet Eintritt, jedoch Teile davon stehen kostenlos zur Verfügung.

Es lohnt sich etwas zu verkleiden, um das Mittelalter zu erleben.

Eine grossartige Leistung der Veranstalter diesen Anlass zu organisieren.

Hier geht’s zur Homepage

Weihnachtsmarkt von Selb

Mitten auf dem Marktplatz in der Porzellanstadt Selb ist jedes Jahr während der Adventszeit ein herrlicher mit Porzellan geschmückter Weihnachtsbaum zu bewundern. Gegenüber befindet sich ein Weihnachtsmarkt mit kleinen Buden auf dem Martin Luther Platz vor der St. Andreas Kirche. Dort verbreiten Kunsthandwerk und Glühwein weihnachtliche Stimmung. Sie finden schönste Weihnachtskarten und einige Naturprodukte, wie z.B. Honig.

Dazu gibt es ein vielfältiges Kulturprogramm von Chören und Bläserensembles. Im Rathaus gibt es Glockenspiele mit Weihnachtsmusik.

Leave a Reply