Das Bauhaus ist Unesco Welterbe in Dessau. Rosenthal stand dem Bauhausgedanken offen gegenüber. Der Bauhaus Architekt Walter Gropius hat in Selb Spuren hinterlassen, vor allem die Fabrik Rosenthal am Rothbühl. Hier wird Porzellan fabriziert und die Anlage fügt sich in die Landschaft ein.

Die Fabrik wirkt bescheiden, hat grosse Fabrikhallen und das Feierabendhaus, wo ich als junger Mann oft gewesen bin. Walter Gropius hat sein architektonisches Meisterwerk mit einer optimierten Fabrik geschaffen, die an die Mitarbeiter gedacht hat. Im Innenhof konnte man sich an den Flamingos erfreuen.

Bei meinem Besuch in Dessau habe ich kaum Hinweise auf das Porzellan gefunden. Lediglich eine Teekanne wird verkauft. Auf die Anfrage, ob die Zusammenarbeit verbessert werden kann, wurde ich auf folgende Webseite verwiesen
Grand Tour der Moderne

Die Fabrik wird beschrieben, doch es ist dort kein Reisetipp. Schade, Selb bietet viel Kunst. Sie muss entdeckt werden. Vielleicht könnte Rosenthal in der Fabrik Führungen anbieten? Eventuell passt mehr Porzellan zum Bauhausstil, da muss man mit den Verantwortlichen vom Bauhaus sprechen. Porzellan ist ein schönes Mitbringsel und es lassen sich bestimmt weitere Dekore im Bauhausstil entwerfen.

Wichtig ist, dass alle an einem Strang ziehen, das Porzellanmuseum, die Kulturstiftung Bayern, die Stadt Selb, etc. Ich freue mich, wenn mehr auf Porzellanreisen gegangen wird.


Leave a Reply